Wednesday, November 14, 2007

more decoration ideas with moss...


Hello,

just visited Lis Blog ....Neues vom Lindenhof.

here you'll find wonderful decorations with moss balls, candles and more..

Please take a look, I love all the ideas and pictures..

Sunday, November 11, 2007

How to make moss balls - Moos Kugeln

What you need to make moss balls..
Sheet moss
white glue,
small brush for Styrofoam balls or
glue gun for other round balls made out of straw, ceramic...
green thread (optional)
florist pins
rubber gloves
With the sponge brush, smooth glue into a thin layer. Place moss sheet over this area and secure with greening pins. Repeat until ball is completely covered. For a more completed look, take green thread and one florist pin. Push the florist pin into the moss ball and tie a knot around it with the thread. Wrap the moss ball with thread keeping the thread tight. Go around the ball several times in different directions. End by knotting again on the greening pin. Remove the pin and if necessary, secure to remove any slack.
----
Lis uses old newspaper to make her moss balls..
During the summer the moss balls are kept moist with some water to keep them looking green.
What a good idea -resuse - recycle, thanks Lis

Now find a fabulous bowl, wood or wire basket in which to place your new moss balls. Enjoy the look of moss without all the fuss.This is an inexpensive way to bring color, interest and whimsy into your home. Your moss balls will be a hit. They also make a wonderful gift.



Es ist recht einfach Mooskugeln selbst herzustellen.
Man nehme:
Einige Packungen Moos vom Hobbyladen oder Gardencenter
weissen Bastelleim, sowie einen kleinen Pinsel für Styrofoam Kugeln
Klebepistole für andere runde Kugeln aus Stroh, Keramik, Beton oder ??
Kugeln in verschiedenen Größen
Stecknadeln vom Florist für Steckschaum Kugeln
grüner Bindfaden (optional)
Gummihandschuhe
Nun geht’s los:
Das Moos in dünnen Schichten mit Kleber oder Blumenstecknadeln auf den Kugeln verteilen und leicht angedrücken.
Es sollte kein Hintergrund mehr sichbar sein. Zum Abschluss die Kugel mit grünem Garn kreuzweise umwickeln. Falls das Moos zu drocken ist, mit ganz wenig Wasser besprühen.
Jetzt nach einer schönen Amphore oder Korb suchen und die neuen Mooskugeln zur Schau stellen.
Sie können im Haus oder Garten verwandt werden.
Ein wunderbares Geschenk ...

Die Anregung für diesen Artikel kam von
Lis - Neues vom Lindenhof, sie zeigte eine wunderschöne Mooskugel. Danke Lis:-))
Lis schreibt:
Die Mooskugeln, die ich gezeigt habe und noch zeigen werde, bei denen ist der Kern aus zerknülltem Zeitungspapier. Das hat den Vorteil dass sie länger feucht bleiben und das Moos dadurch auch länger frisch ist. Meine Kugeln vom letzten Jahr sehen immer noch ganz gut aus, ich gieße sie an trockenen Tagen allerdings auch ab und zu mal.

Gemeine Rothörnchen (Tamiasciurus hudsonicus) a.k.a. Red Squirrel


Neugierig??

Neben den vielen grauen und braunen Eichhörnchen, die viel Schaden in unseren Gärten anrichten, haben wir auch ein kleines rotes Eichhörnchen. Es wiegt ca. 250 gr. und wird in Deutschland als das Gemeine Rothörnchen bezeichnet.
Gemeine Rothörnchen sind tagaktive und einzelgängerisch lebende Baumbewohner. Sie sind während des ganzen Jahres aktiv, halten also keine Winterruhe.
Bei extremer Kälte oder auch bei stärkerem Regen halten sie sich jedoch überwiegend in ihren Behausungen auf.
Ihre Nester entstehen für gewöhnlich in alten Behausungen von Spechten (Picidae) oder ähnlichen Baumhöhlen.
Gemeine Rothörnchen sind im Grunde sesshaft. Nur bei Nahrungsmangel suchen sie sich ein anderes Revier. Ein Revier weist zumeist eine Größe von ein bis zwei Hektar auf.
Aufgrund vieler Parasiten in ihrem Fell betreiben Gemeine Rothörnchen mehrmals am Tag eine ausgedehnte Fellpflege. Dazu gehören auch Staub- und Grasbäder.
Sie verbringen den Großteil ihres Lebens in den Baumwipfeln, wo sie auch ihre Nahrung finden. Den Waldboden betreten sie dabei nur selten. Gemeine Rothörnchen sind sehr gute Kletterer, die durchaus Sprünge von einigen Metern bewältigen können.
Verbreitung
Das Gemeine Rothörnchen ist im nördlichen Nordamerika weit verbreitet.

Das Verbreitungsgebiet erstreckt sich von Alaska über weite Teile Kanadas und Teile der USA.
Kater Max
In unserem Garten lebt das kleine Eichhörnchen in einem hohlen Ast unseres alten Apfelbaumes. Kater Max hat seine eignen Erfahrungen mit dem kleinen Biest gemacht, das ihn immer ärgert, vor seiner Nase hüpft und in grossen Sätzen wieder im Baum verschwindet. Da Max Verfolgungsjagden nicht erfolgreich waren, begnügt er sich nur mit der Beochbachtung.